Hilfreiche Nahrungsergänzungsmittel und gute Kräuter zum Aufbau der Gebärmutterschleimhaut und Förderung der Fruchtbarkeit

Es gibt einige Kräuter und Nahrungsergänzungsmittel zur Unterstützung eines gesunden Östrogenspiegels, die beim Aufbau der Gebärmutterschleimhaut und der Einnistung helfen können. 

Mein Geheimtipp: Mit folgenden Produkten kannst du du deine Fruchtbarkeit und Zyklus wunderbar boosten und bist perfekt während der Kinderwunschzeit ausgerüstet:

NATURTREU Mutterfreude*. NATURTREU Mutterfreude ist ein besonderes Produkt, dass alle wichtigen Bestandteile während der Kinderwunschzeit abdeckt. Verbesserte Rezeptur: Mönchspfeffer Extrakt (Vitex agnus castus) ergänzt mit Eisen aus dem Curryblatt, Folsäure als L-Methylfolat (Vitamin B9 hochdosiert), Vitamin C aus Hagebutte und Zink.

Roter Bio Maca*. Dieser roter Maca ist hochdosiert, mit natürlichem Vitamin C, ohne Zusätze wie Magnesiumstearat, Zertifiziert Bio und vegan. Roter Maca stärkt die weibliche Furchtbarkeit.

Omega 3 Öl von Omega3zone*: Omega-3-Fettsäuren können sich positiv auf das Herz, das Gehirn, die Augen, den Blutdruck und die Blutfettwerte auswirken sowie in der Schwangerschaft und Stillzeit Mutter und Kind unterstützen.

Vitamin D3 + K2 Tropfen*. Diese Vitamin D3 Tropfen sind hochdosiert und vegan.

Mit der Kombination aus diesen 3 Produkten hast du alles, was dein Körper während der Kinderwunschzeit braucht: Du kannst so deine Fruchtbarkeit stärken, deinen Zyklus regulieren und deinen Körper mit allen Nährstoffen versorgen, die dein Körper für eine gesunde Schwangerschaft benötigt.

Die wichtigsten möchte ich euch hier vorstellen:

Rotklee Antennenteile (Trifolium pratense)

Rotklee hilft bei der Verbesserung der Durchblutungsfunktion der Geschlechtsorgane und des gesamten Körpers. Rotklee ist reich an Isoflavonen, einer Art Phytoöstrogen, das den Körper vor Xenohormonen schützt. Rotklee unterstützt sowohl die Leber- als auch die Nierenfunktion für einen verbesserten Hormonhaushalt und eine regelmäßige Entgiftung von Schadstoffen.

Shatavari (Spargel racemosus)

Die Hauptbestandteile von Shatavari sind Steroid-Saponine, die nachweislich helfen, den Östrogenspiegel zu regulieren. Shatavari ist ein adaptogenes Kraut, das auch eine angemessene Immun- und Stressreaktion unterstützt. Diese Pflanze ist ein Phytoöstrogen. Phytoöstrogene helfen nachweislich, den Körper vor Xenohormonen zu schützen, die ein hormonelles Ungleichgewicht verursachen.

Gelee Royal

Eine japanische Studie in der 2007 online veröffentlichten Zeitschrift Evidence-based Complementary and Alternative Medicine zeigt, dass Royal Jelly die Tendenz hat, menschliches Östrogen nachzuahmen. Dies kann Frauen helfen, die niedrige Östrogenwerte zu erhöhen. Diese Studie zeigte auch, dass Gelee Royal zu einer größere Größe der Gebärmutterzellen bei den untersuchten Ratten führt. Während es noch weitere Studien geben muss, um das volle Potenzial des Verzehrs von Gelee Royale auf die Gebärmuttergesundheit zu zeigen, ist Gelee Royal eine gute Option für Frauen mit schwachen Gebärmuttermuskeln oder einer dünnen Gebärmutterschleimhaut.

Gemahlener Leinsamen (Linum usitatissimum)

Leinsamen enthalten Lignane, die die zweitstärkste Gruppe von Phytoöstrogenen darstellen. Leinsamen ist auch reich an Ballaststoffen. Studien haben gezeigt, dass Leinsamen eine optimale Kombination aus Lignanen und Ballaststoffen hat, um überschüssiges Östrogen aus dem Körper zu entfernen und es gleichzeitig vor Xenoöstrogenen zu schützen.

Roter Maca (Lepidium meyenii)

Roter Maca ist ein wahres Wundermittel für die Fruchtbarkeit und ist schon seit der Zeit der Inka als Heilmittel bei unerfülltem Kinderwunsch und Stärkung der Fruchtbarkeit bekannt. Rotes Maca hat von allen Maca-Sorten den wirksamsten Einfluss auf das Gestagen-Östrogen-Gleichgewicht. Es hilft wieder zu einer regelmäßigen Periode und Eisprüngen und hilft bei der Einnistung  des Embryos in der Gebärmutter. Als pflanzliches Adaptogen sorgt es passgenau vor dem Eisprung für eine Zunahme der relevanten Hormone.

Wenn du dich versuchst zu entscheiden, welche der Nahrungsergänzungsmittel die richtigen für dich sind, dann empfehle ich dir unbedingt zur regelmäßigen, täglichen Einnahme von 10 g rotem Maca. Am angenehmsten ist die Einnahme von roten Maca in Form von Tabletten oder Presslingen. Mehr Infos zu rotem Maca und Fruchtbarkeit, der richtigen Dosierungen und Einnahme und worauf du beim Kauf achten musst, erfährst du in diesem Artikel (*Artikel in Arbeit)

Wilde Yamswurzel (Dioscorea villosa):

Wild Yam kann die Fähigkeit haben, den Körper bei der ausgewogenen Östrogenproduktion zu unterstützen. Wilde Süßkartoffeln helfen, die richtige Funktion der Gebärmutter zu unterstützen.

Stay tuned, Artikel ist aktuell in Bearbeitung, hier geht es also bald weiter….

Hinweis: Dieser Beitrag enthält sogenannte Affiliatelinks zu Online-Shops (z.B. Amazon). Alle Affiliatelinks sind mit einem * gekennzeichnet. Wenn ihr einen dieser Links nutzt und anschließend im verlinkten Shop einkauft, bekommen wir dafür eine kleine Provision vom Händler. Damit unterstützt ihr Zyklusnatur.de und ermöglicht es uns die weitere Arbeit an Zyklusnatur.de. Vielen Dank dafür!

Letzte Aktualisierung am 12.08.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.